Innovationstag 2024

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Bau ist in der Krise und der Wohnungsbau ist in den vergangenen Monaten nahezu zum Erliegen gekommen. Explodierende Baukosten, Zinsentwicklungen, wachsende Standards am Bau etc. und sinkende Nachfragen von potenziellen Käufern und Auftraggebern stellen das „wie weiter?“ komplett in Frage! Welche Chancen gibt es neben den politischen Weichenstellungen rentablen Wohnraum zu schaffen und zu bezahlbaren Preisen anzubieten? Sind Ansätze früherer Bauweisen aufzugreifen? Bringt uns das Serielle Bauen in ein neues Zeitalter mit wirtschaftlich wieder funktionierenden Märkten? Können marktbrechende Innovationen den Wohnungsbau wieder in Gang bringen?

Unser Innovationstag 2024 in Chemnitz
„Kostenexplosionen im Wohnungsbau – Gegensteuern durch Innovationen“
lädt zum Informationsaustausch und Netzwerk ein:

Donnerstag, 16. Mai 2024
Industriemuseum Chemnitz
von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Setzen Sie Ihre Gespräche beim abendlichen Meet & Grill after work chiII out ab 17:00 Uhr fort, erleben Sie im Industriemuseum Chemnitz Innovationen und technische Überraschungen von einst und heute, die neue Welten in Technik, Handel, Wirtschaft und Wissenschaft und damit neue Märkte erschlossen haben. Lassen Sie den Abend angenehm beim Netzwerken ausklingen.

Wir freuen uns auf unsere Gespräche!

Ihr
Steffen Bieder
Geschäftsführer
BFW Landesverband Mitteldeutschland e.V.

Programm Innovationstag

Donnerstag, 16. Mai 2024

Industriemuseum Chemnitz

11:00 Check-In & Netzwerk mit Mittagsimbiss
12:00 Begrüßung & Eröffnung
Dr. Ingo Seidemann, Vorstandsvorsitzender BFW Mitteldeutschland e.V., Dresden
12:10 Einführung ins Thema „Serielles & Modulares Bauen“
Moderator Christian Hunziker, freier Journalist, Berlin
12:15 Serielles & Modulares Bauen neu denken - Perspektive BAUEN 2040
Professor Dr. Sc. Reinhard Erfurth, ERFURTH DESIGN GmbH, Chemnitz
12:30 Anspruch ESG und nachhaltiges Investieren – Lösungsansätze für die Zukunft des Bauens mit spürbaren Kostensenkungspotentialen
Steffen Mechter, Leiter Geschäftsbereich Bau, Baywa AG, München
12:55 Nachhaltigkeit und Kosteneffizienz moderner Fassadensysteme – abgestimmt auf serielles Bauen
Martin Sassning, Leitender Produktmanager Fassade, Sievert Baustoffe SE & Co. KG, Osnabrück
13:15 Industriestreiflichter unserer Industriepartner
  • Richtig Lüften in der seriellen Sanierung!
    Michael Rohrbach, Kermi Deutschland GmbH, Plattling
  • Industrielle Vorfertigung in der Gebäudetechnik reduziert Kosten und Bauzeit
    Andreas Wolf, Geberit Vertriebs GmbH, Pfullendorf
13:45 Kaffeepause & Netzwerk
14:15 Industriestreiflichter unserer Industriepartner
  • Aufzug mit Fertigschacht – Vorfertigung und modulare Bauweise als Antwort auf Kostenexplosionen im Wohnungsbau
    Mathias Musculus, Deutschland & CE Market Group, OTIS GmbH & Co. OHG, Berlin
  • Innovative Energiekonzepte für Neubau und Bestand – Mit Förderung und Wärmecontracting sicher planen
    Michael Schirm, Stadtwerke Leipzig
14:45 110 Wohnungen in 10 Wochen: Wie wirtschaftliches Bauen gelingt!
Thomas Bader, Inhaber und Geschäftsführer, Leipfinger-Bader GmbH, Vatersdorf
15:10 Serieller Wohnungsbau – innovativ, individuell und effizient
Dirk Heinrich, Leiter Wohngebäude Goldbeck Ost GmbH, Klipphausen
15:30 Serielles und modulares Bauen im Stadtgestaltungsprozess – was ist machbar am Beispiel der Lingnerstadt Dresden?
Anja Heckmann, Abteilungsleiterin Stadtplanung Innenstadt, Amt für Stadtentwicklung und Mobilität, Dresden
15:50 Schnittstelle serielles und modulares Bauen und B-Plananforderungen der Kommunen – Anspruch und Wirklichkeit
Marcus Kröber, Geschäftsführer NOKERA Planning GmbH, Leipzig
Jens Schumann, Architekt NOKERA Planning GmbH, Leipzig
16:10

Talk: „Serielles und modulares Bauen, bezahlbar Wohnen – neues Bauzeitalter Stadtentwicklung Zukunft?“

  • Professor Dr. sc. Reinhard Erfurth, ERFURTH DESIGN GmbH, Chemnitz
  • Börries Butenop, Amtsleiter Stadtplanung Chemnitz
  • Steffen Mechter, Leiter Geschäftsbereich Bau, Baywa AG, München
  • Frank Wiessner, Max Wiessner Baugeschäft GmbH & Vorstand BFW Mitteldeutschland e.V., Dresden
  • Marcus Kröber, Geschäftsführer NOKERA Planning GmbH, Leipzig
  • Thomas Bader, Inhaber und Geschäftsführer, Leipfinger-Bader GmbH, Vatersdorf
  • Anja Heckmann, Abteilungsleiterin Stadtplanung Innenstadt, Amt für Stadtplanung, Dresden
Moderation: Christian Hunziker, freier Journalist, Berlin
17:00 Schlusswort und Danksagung an alle Kooperations-, Industrie- und Netzwerkpartner des Verbandes
Vorstandsvorsitzender Dr. Ingo Seidemann, BFW Mitteldeutschland e.V., Dresden
Geschäftsführer Steffen Bieder, BFW Mitteldeutschland e.V., Dresden
Ab 17:10 Meet & Grill, Gästeabend & Netzwerk
mit überraschenden Innovationen aus dem Industriezeitalter im Industriemuseum Chemnitz
Programmstand per 15.05.2024
Änderungen sind aus aktuellem Anlass vorbehalten.

Gästehinweise

Anfahrt

Das Museum befindet sich westlich des Chemnitzer Stadtzentrums an der Zwickauer Straße, Kappler Drehe und ist erreichbar mit:
PKW
  • A 4, Abfahrt Chemnitz-Mitte über Leipziger Straße (B 95)
  • A 72, Abfahrt Chemnitz-Süd über Neefestraße
  • B 173, Richtung Zentrum/Zwickauer Straße
Parkplätze befinden sich auf dem Museumsgelände.
Foto: W. Schmidt

Unsere Kooperationspartner